//
5.05.2017 - Ausgabe Nr. 1433

Schriftdolmetscherin aus Eggendorf schreibt in deutschen Landtagen mit



Auf die Dienstleistung der Schriftdolmetscherin Elisabeth Wykydal aus Eggendorf, Bezirk Wr. Neustadt-Land, greifen sogar die deutschen Landtage von Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen zurück. „Schriftdolmetsch heißt, dass ich live das gesprochene Wort auf einer Tastatur mitschreibe, das dann z.B. auf Monitoren oder im Live-Stream im Internet simultan angezeigt wird“, beschreibt Wykydal ihre Tätigkeit im Gespräch mit dem NÖ Wirtschaftspressedienst. Weiters begleitet sie ebenso Menschen mit Gehörbeeinträchtigungen, damit auch dieser Personenkreis Vorträgen und Diskussionen folgen kann.

„Oft fällt es Personen, deren Gehör sich im Lauf ihres Lebens verschlechtert hat, viel leichter, gesprochenen Text mitzulesen, als noch die Gebärdensprache zu erlernen. Hier erweist sich die Dienstleistung des Schriftdolmetschers als optimal“, erklärt Wykydal, die nicht nur das Gesprochene blitzschnell mitschreibt, sondern auf Wunsch daraus auch ein Protokoll erstellt. Das kommt nicht nur Studenten und Schülern als Mitschrift zugute, sondern dient auch als qualifiziertes Protokoll von Firmensitzungen. Nicht zuletzt erhöht der Einsatz eines Schriftdolmetschers bei Vorträgen die Barrierefreiheit und hilft auch Menschen mit nicht deutscher Muttersprache, das gesprochene Wort, möglicherweise sogar mit Dialektfärbung, besser zu verstehen.

Dank den modernen Medien muss sich Wykydal nicht immer direkt am Veranstaltungsort befinden. Als Mitglied einer deutschen Online-Plattform für Sprachdolmetscher ist es ihr per Internet auch möglich, die Landtage von Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen ebenso zu bedienen wie diverse Universitäten und Veranstaltungen in Deutschland. „Mit dem Internet sind der Sprachdolmetscherin eigentlich keine Grenzen mehr gesetzt. Das ist auch der Grund, weshalb ich meine Dienstleistung auch auf die englische Sprache ausweite“, merkt die Unternehmerin an.

In Österreich gibt es derzeit über zehn Schriftdolmetscher. Wykydals Einsatzgebiet ist mit ihrer persönlichen Anwesenheit ganz Österreich und per Internet sogar die ganze Welt. Laut ÖSB-trans.SCRIPT Austria im Österreichischen Schwerhörigenbund Dachverband (ÖSB) liegt der Stundensatz reiner Dolmetschzeit, ohne Nebenkosten wie Reisegebühren oder Vorbereitungszeit, bei 60 Euro. Gehörbeeinträchtigte haben die Möglichkeit, dieses Service bis zu 100 Prozent fördern zu lassen.

Auch Übersetzungen mit Schwerpunkt Englisch und Spanisch sowie Lektorat und Sprachkurse in Deutsch, Englisch und Spanisch bietet Wykydal an. Der Jahresumsatz der Einpersonenunternehmerin liegt bei 60.000 Euro. (hm)

http://sprachzentrum-wykydal.com

www.transscript.at

Artikel teilen:

© 2020 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern