2.11.2018 - Ausgabe Nr. 1509

OptiCare in Schwechat sorgt für optimale Pflege zu Hause



Individuelle Pflege nach Bedarf bietet Anja Wichmann in Schwechat mit ihrer Firma OptiCare e. U. an. „Mobile Hauskrankenpflege wird immer wichtiger und ergänzt und unterstützt die Pflege durch Angehörige“, betont die diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester sowie Einpersonenunternehmerin (EPU) im Gespräch mit dem NÖ Wirtschaftspressedienst.

„Da mir mein Beruf viel Freude macht und der Wunsch nach einer mobilen Krankenschwester unabhängig von einem Trägerverein immer größer wird, habe ich mich zum Schritt in die Selbständigkeit entschlossen. Damit jeder genau die optimale Pflege bekommt, die er benötigt, ist mir die Beratung von Patienten und ihren Angehörigen sehr wichtig“, erklärt Wichmann. Neben der Intensivpflege ist sie auch in Wundmanagement ausgebildet.

Grundsätzlich betreut sie Personen aller Altersklassen bei Krankheit und nach Unfällen. Schwerpunkt bilden jedoch Personen über 50 und damit verbunden die Alten- und Dauerpflege. Neben der normalen Krankenpflege sind auch das Wundmanagement und die Fußpflege bei Diabetikern sowie Krebspatienten ein Schwerpunkt. Zusätzlich schult Wichmann auch 24-Stunden-Pflegekräfte auf ihre Aufgaben ein.

Probleme sieht die Expertin in der Finanzierung der Pflege: „Insesondere ältere Menschen am Land tun sich schwer, weil sie nicht immer über die nötigen finanziellen Mittel verfügen.“ In solchen Fällen sieht sich die Unternehmerin auch in der Beratung zur leistbaren Pflege sowie zu entsprechenden Pflegebehelfen gefordert.

Wichmanns Kunden kommen aus Wien, Schwechat und Bruck an der Leitha. Neben dem mobilen Dienst betreibt sie auch eine Praxis zusammen mit einer Masseurin. Im nächsten Jahr soll eine Physiotherapeutin dazukommen. In Schwechat betreut sie jene Fälle, die noch mobil sind. Eine Stunde Hauskrankenpflege kommt auf 50 Euro, eine Stunde Wundmanagement auf 80 Euro, abgerechnet wird zum Teil mit den jeweiligen Krankenkassen. (hm)

http://www.bedarfspflege.at

Artikel teilen:

© 2018 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern