//
10.01.2020 - Ausgabe Nr. 1570

Für Niederösterreichs Cluster war 2019 wieder ein Erfolgsjahr



Erfolgreiche Zahlen über die von ihr betriebenen Clusterinitiativen meldet Niederösterreichs Wirtschaftsagentur ecoplus. Demnach haben die ecoplus-Cluster im Vorjahr 76 neue Projekte gestartet, darunter 60 Kooperationsprojekte mit 343 Projektpartnern. Seit Gründung der ersten Clusterinitiative im Jahr 2001 hat die Wirtschaftsagentur bereits mehr als 1.400 Projekte ins Leben gerufen, davon mehr als 800 Kooperationsprojekte mit rund 1.500 Projektpartnern.

In Niederösterreich gibt es vier Cluster – Bau.Energie.Umwelt, Lebensmittel, Kunststoff, Mechatronik –, in denen 567 Partner aus Wirtschaft und Forschung mit 84.300 Beschäftigten auf Basis arbeitsteiliger Kooperationen zusammenarbeiten. Zusammen erwirtschaften diese Firmen als regional klein vernetzte Wertschöpfungsketten einen Jahresumsatz von mehr als 20 Milliarden Euro. Cluster machen es möglich, dass auch kleine Betriebe bei großen Aufträgen im Wege einer koordinierten Aufgabenteilung mit viel größeren Unternehmen mithalten können. Außerdem eröffnen sie ein Feld von Kosteneinsparungen.

In der von ihr forcierten Clusterbildung, die von der EU gefördert wird, sieht ecoplus ein Stärkemittel zur Festigung des Wirtschaftsstandortes Niederösterreich. „Die heimischen Clusterinitiativen können nicht nur gemeinsam mit ihren Partnerbetrieben auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, sondern präsentieren sich zum Beginn der 2020er Jahre hochmodern und zeitgemäß“, stellen NÖ Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav sowie die beiden ecoplus-Geschäftsführer Helmut Miernicki und Jochen Danninger fest. Schon seit vielen Jahren bereite man Themen, wie Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Ökologie, in der Wirtschaft für die niederösterreichischen Betriebe auf. „In Kombination mit den branchenspezifischen Entwicklungen der Digitalisierung werden entscheidende Impulse gesetzt und die Unternehmen fit für die Zukunft gemacht“, so Bohuslav. (mm)

http://www.ecoplus.at/de/ecoplus/cluster-niederoesterreich

Artikel teilen:

© 2020 - www.wirtschaftspressedienst.at
Donau Media Wirtschaftsverlag 1984 GmbH | Bahnstraße 6 | 2104 Spillern