NÍ Wirtschaftspressedienst - Ausgabe Nr. 1482 vom 20.04.2018

20.04.2018
Weinviertler Firma zieht Gro├čauftr├Ąge f├╝r 60 Millionen Euro an Land

Zwei Gro├čauftr├Ąge aus Deutschland im Wert von rund 60 Millionen Euro hat die SPL Tele Group GmbH im ecoplus-Wirtschaftspark Wolkersdorf an Land gezogen. Sie unterst├╝tzt die Deutsche Telekom beim fl├Ąchendeckenden Ausbau des Glasfasernetzes in S├╝ddeutschland und die Telef├│nica Deutschland bei der Demontage von Mobilfunkanlagen im Zuge der Netzkonsolidierung von zwei Mobilfunkanbietern. ÔÇ×Abwicklung und Steuerung dieser Gro├čprojekte erfolgen ├╝berwiegend mit ├Âsterreichischem Personal direkt von unserem Headquarter in Wolkersdorf ausÔÇť, teilte Juniorchef Florian Sch├╝tz dem N├ľ Wirtschaftspressedienst mit.

Kernbereiche des Familienbetriebes mit 400 Besch├Ąftigten sind Planung und Errichtung sowie Betrieb und Wartung von Telekommunikations-Anlagen. Dazu geh├Âren auch Dienstleistungen f├╝r Kabel- und ├ťbertragungsnetze. Ihren Kunden steht die SPL-Tele Group als One-Stop-Dienstleister zur Seite. In den letzten zwei Jahren sind die Ums├Ątze auf rund 60 Millionen Euro angestiegen. 2012 sind es noch 25 Millionen gewesen.

Gestartet ist das Unternehmen 1996, damals noch innerhalb der Siemens AG. Eigenst├Ąndig wurde es mit der Ausgliederung 2003. Unter der Leitung von Gesch├Ąftsinhaber Rudolf Sch├╝tz sind laufend neue Gesch├Ąftsbereiche, wie Kabel- und ├ťbertragungsnetze, Logistik-, Transport- und Engineering-T├Ątigkeiten ├╝bernommen worden. Heute ist das Wolkersdorfer Unternehmen nicht nur f├╝hrend in ├ľsterreich, sondern bereits mit zwei Niederlassungen und 20 Mitarbeitern auch in Deutschland vertreten.

In ├ľsterreich wurde im Vorjahr der Grundstein f├╝r einen neuen Gesch├Ąftsbereich, der Elektromobilit├Ąt, gelegt. Daneben laufen aufwendige Vorbereitungen auf die f├╝nfte Mobilfunkgeneration. ÔÇ×Als zukunftsorientiertes Unternehmen haben wir nicht nur auf den Mobilfunk gesetzt, sondern auch die Bedeutung des Festnetzes f├╝r die aktuelle Telekommunikation rechtzeitig erkannt und ihm Rechnung getragen", sagt Firmenchef Rudolf Sch├╝tz. (km)

www.spl-tele.com